Allgemein
Allgemein

Landschaften - Heimat

Schon in einem Vertrag („von des Holzschlags wegen“) vom 4. Oktober 1497 mit Herzog Albrecht IV, wird die Landschaft zwischen Tölz und Wallgau als „Iserwinkl“ bezeichnet. Es handelt sich um ein rel. großes Gebiet - vom Karwendel über Lenggrieß bis hin nach Bad Tölz. Die beiden großen Seen - Kochelsee und Walchensee - sowie der Sylvensteinstausee und die Jachenau gehören dazu. Letzteres ist als Langlaufparadies den Sportbegeisterten bekannt. Genau wie das Brauneck den Skifahrern, den Wanderen der Scharfreuter, Blomberg, Herzogstand, Heimgarten und Benediktenwand.

 

PC: Sie können die Bilder mit dem vorletzten Button unten rechts vergrößern, dann mit dem Rechtspfeil auf der Tastatur durchklicken -. mit der ESC-Taste verlassen Sie dann den Vollbildmodus wieder.

 

PAD/PHONE: Auf das erste Bild klicken und dann mit Pfeil nach rechts um ein Bild weiterblättern

© Copyright aller Bilder by Klaus Kreuzer, Grünwald


Anrufen

E-Mail